Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen

Der einjährige Bildungsgang bereitet Jugendliche mit und ohne Hauptschulabschluss auf die Berufswelt vor und hilft ihnen bei der Orientierung und Berufsfindung. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen ohne Hauptschulabschluss erhalten an zwei Tagen in der Woche Berufsschulunterricht, diejenigen mit Hauptschulabschluss an einem Tag in der Woche.

Es handelt sich um einen dualen Bildungsgang. Die Jugendlichen werden von der Agentur für Arbeit einem Bildungsträgern zugeordnet und dort speziell gefördert. Bildungsbegleiter vermitteln die Jugendlichen in Praktika. Hierdurch soll ihre Chance, einen Ausbildungsplatz zu erhalten, verbessert werden. Bewerbungen: Berufsberatung der Agentur für Arbeit

Fatih Sengenc
Tel.: 04551 9631-28
fatih.sengenc@bbz-se.de