AVSH (AVO) – Vollzeit

In die Ausbildungsvorbereitung Schleswig-Holstein (AVO) kann aufgenommen werden, wer die allgemeine Schulpflicht erfüllt hat und noch berufsschulpflichtig ist (d.h. zum Schuljahresbeginn noch nicht 18 Jahre alt ist). Die Anmeldefrist läuft grundsätzlich vom 1. Mai bis 31. Mai. g

Die Ausbildungsvorbereitung Schleswig-Holstein (AVO) ist eine einjährige Vollzeitmaßnahme. Durch die Vermittlung von berufsorientierenden Kenntnissen und Fertigkeiten soll der Übergang in eine Berufsausbildung gefördert werden.

Am BBZ Bad Segeberg werden im Laufe des Schuljahres die theoretischen Fachrichtungen Bautechnik, Metalltechnik, Gesundheit, Ernährung, Agrar und Wirtschaft unterrichtet. In der Praxis findet Unterricht im Kochen, Backen, in der Metall- und Holzwerkstatt sowie in der Farb- und Elektrotechnik statt.

Der Unterricht in den allgemeinbildenden und berufsorientierenden Fächern wird von Lehrkräften durchgeführt, die auch die Klassen der Berufsschule unterrichten. Der fachpraktische Unterricht findet in den Werkstätten und Laboren der Berufsschule statt.

Alle Jugendlichen erhalten nach erfolgreicher Teilnahme ein Berufsschulabschlusszeugnis. Die Berufsschulpflicht ist nach Ablauf des Ausbildungsvorbereitenden Jahres erfüllt. Jugendliche ohne Abschluss nehmen am Zusatzunterricht teil, der bei erfolgreicher Teilnahme zum Ersten allgemeinbildenden Schulabschluss führt.

Fatih Sengenc
Tel.: 04551 9631-28
fatih.sengenc@bbz-se.de